Newsletter-Anmeldung


Anmeldung: Fahrt nach Charbonnieres - Jugendliche
  1. Bitte Bestätigungsmail ausdrucken und vom Erziehungsberechtigten unterzeichnet an den Markt Bad Abbach bzw. das Partnerschaftskomitee senden:

    per Post:

    Markt Bad Abbach
    Städtepartnerschaft
    Raiffeisenstr. 72
    93077 Bad Abbach

    per Fax: +49 (0)32 - 121 235 386

    Jugendaustausch vom 08. April bis 15. April 2017
    www.badabbach-charbonnieres.de

    ANMELDEFORMULAR

  2. Name:(*)
    Ungültige Eingabe: Es sind nur Buchstaben erlaubt
  3. Vorname:(*)
    Ungültige Eingabe: Es sind nur Buchstaben erlaubt
  4. Geburtsdatum (tt.mm.jjjj):(*)
    Ungültige Eingabe: Entweder falsches Format (tt.mm.jjjj) oder Alter des Kindes nicht zwischen 12 und 17 Jahren.
  5. Strasse und Hausnummer:(*)
    Fehlende Eingabe
  6. PLZ:(*)
    Ungültige Eingabe: Es sind nur Ziffern erlaubt
  7. Ort:(*)
    Ungültige Eingabe
  8. E-Mail Adresse:(*)
    Ungültige Eingabe: Das Schreibformat der E-Mail Adresse ist so nicht möglich
  9. Telefon (Festnetz):(*)
    Pflichtfeld - falls Sie keine Festnetznummer haben, geben Sie hier bitte eine andere Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können.
  10. Handy:
    Ungültige Eingabe
  11. Auf welcher Schule?(*)
    Ungültige Eingabe
  12. Wie viele Jahre Französischunterricht:(*)
    Ungültige Eingabe
  13. sonstige Sprachkenntnisse:
    Ungültige Eingabe
  14. Hattest du schon einmal einen Austauschpartner (eine -partnerin)? Wen?(*)
    Bitte angeben ob du schon einen Austauschpartner oder eine Austauschpartnerin hattest - und wenn ja, wen.
  15. Notwendige gesundheitliche Angaben:
    Ungültige Eingabe
  16. Charaktereigenschaften:(*)










    Bitte mind. eine Eigenschaft angeben
  17. Wie gestaltet er/sie seine Freizeit (mit möglichst genauen Angaben):(*)
    Bitte mind. eine Angabe!
  18. Welche Sportarten übt er/sie aus?
    Bitte mind. eine Sportart angeben
  19. Schwimmkenntnisse:(*)




    Ungültige Eingabe
  20. Was macht er (sie) in der Freizeit nicht gerne?
    Ungültige Eingabe
  21. Hat ihr Kind schon Ferien ohne die Familie verbracht?(*)


    Bitte Antwort angeben
  22. Sonstige Angaben:
    Ungültige Eingabe
  23. Ich möchte nicht, dass Bilder auf dem mein Kind abgebildet ist, veröffentlicht werden!
    Ungültige Eingabe
  24. Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass sich die Städtepartnerschaft auf das Prinzip des gegenseitigen Austausches zwischen den Familien stützt. Es werden deshalb Anmeldungen vorrangig von Familien berücksichtigt, die bereits einen französischen Jugendlichen empfangen haben bzw. ihre Bereitschaft dazu für den Empfang im Frühjahr 2018 erklären.

    Datum: ___ . ___ . ________


    ______________________________________________________
    Unterschrift der/des Erziehungsberechtigten
  25. Regelungen für die Jugendfahrt nach Charbonnières

    Für die Teilnahme am Jugendaustausch mit Charbonnières-les-Bains gelten die folgenden Regelungen und Bedingungen, deren Einhaltung und Akzeptanz aus organisatorischer und aus rechtlicher Sicht notwendig sind bzw. die sich aufgrund von Erfahrungen im Rahmen früherer Fahrten (leider) als notwendig erwiesen haben. Sie sind von jeder/m Teilnehmer(in) einzuhalten. Zur Bestätigung ist dieses Blatt zu unterzeichnen.

    (1) Für alle Teilnehmer besteht die Pflicht, die Anweisungen der Betreuer zu befolgen und sich vernünftig und rücksichtsvoll gegenüber anderen zu verhalten.

    (2) Unternehmungen ohne Betreuer und Gastgeber sind Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre maximal bis 22 Uhr, Jugendlichen bis 18 Jahre maximal bis 24 Uhr, gestattet.
    Im Rahmen der Partnerschaft steht der Kontakt zwischen den Gästen und den Gastgebern im Vordergrund. Außerhalb des Programms haben deshalb gemeinsame Unternehmungen der Kinder und Jugendlichen mit den Gastgebern und der Aufenthalt in den Familien Vorrang vor eigenen Unternehmungen oder Treffen der Gäste unter sich. Es liegt bei den Gastgebern, diese zu erlauben oder nicht. Gänzlich verboten ist der Aufenthalt von noch nicht 18-Jährigen in Nachtbars, Nachtclubs oder vergleichbaren Vergnügungsbetrieben.

    (3) Das gemeinsame Übernachten nicht gleichgeschlechtlicher Teilnehmer ist nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis der Eltern Minderjähriger und der Gastgeber erlaubt.

    (4) Alkoholische Getränke dürfen nur von Jugendlichen ab 16 Jahren getrunken werden, und nur soweit es sich nicht um „harte Drinks“ handelt. Es ist zu vermeiden, dass Teilnehmer betrunken werden.

    (5) Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Rauchen verboten.

    (6) Der Bus ist vollkommen frei von Abfall und sauber zu halten. Während der Reise herrscht für die Teilnehmer Rauch- und Alkoholverbot.

    (7) Es liegt im Ermessen der Betreuer, eine(n) Teilnehmer(in) bei der Missachtung dieser Regeln in angemessenem Umfang Zusatzaufgaben zu übertragen (z.B. Reinigen des Busses, Mithilfe bei Veranstaltungen usw.), und sie/ihn vom Gruppenprogramm auszuschließen. Daneben können die Betreuer den Ausschluss von zukünftigen Aktivitäten im Rahmen des Jugendaustauschs festlegen. Bei besonders schweren Verstößen können die Eltern dazu aufgefordert werden, ihre(n) Tochter/Sohn auf eigene Kosten abzuholen!

    (8) Die Betreuer und Gastfamilien sind von der Aufsichtspflicht und Verantwortung für fahrlässiges Verhalten freigestellt. Dies betrifft vor allem Situationen wie Zeiten zur freien Verfügung, alleine zum Haus der Gastfamilie zu gehen, oder abendliche Unternehmungen unter Beachtung von Punkt (2), aber auch die gemeinsamen Programmpunkte.
    Es trifft auch zu, wenn Teilnehmer(innen) einen Schaden erleiden oder Dritten einen Schaden zufügen.

    Anmerkungen/Ergänzungen durch den/die Erziehungsberechtigte(n):






    Name des Teilnehmers:


    ______________________________________________________

    Datum: ___ . ___ . ________



    ______________________________________________________
    Unterschrift der Teilnehmerin / des Teilnehmers



    ______________________________________________________
    Unterschrift der/des Erziehungsberechtigten
  26. Der Teilnahmebeitrag beträgt 110,- Euro/Person.
Jahresprogramm 2017

Liebe Abbacher, 2017 wird es das Jahresprogramm wieder als gedruckten Flyer geben, den wir ab Anfang März in Bad Abbach auslegen werden, z. B. im Rathaus, dem Kurhaus, der Bücherei, Arztpraxen, Geschäften und an "unserer Vitrine" im Kurpark. Unter "Weiterlesen" finden Sie bereits jetzt alle Termine.

Weiterlesen...